Shake, shake – Schüttelkartenworkshop

Hallo Ihr Lieben,

letzten Samstag hab ich auf Kundenwunsch einen Schüttelkartenworkshop abgehalten. Meine Vorbereitungen dazu hatten sich schwieriger erwiesen als gedacht – da hat mir meine Kreativität mal ordentlich eins ausgewischt und es hat ein paar mehr Anläufe gebraucht als sonst, bis mir die fertigen Karten gefallen haben. Aber ich hab ja durch Stampin’up viele andere Bastelverrückte kennengelernt und wir sind sehr gut vernetzt und bei so kleinen kreativen Notfällen kann ich da immer nach Hilfe fragen. Vielen Dank dafür an die vielen netten Mädels in Team Andi-Amo!!! Auf Wunsch der Teilnehmer haben wir eine Weihnachts- und eine Geburtstagskarte gewerkelt.

Wir hatten viel Spaß beim Basteln an dem Nachmittag und ich glaube, den Mädels haben meine Karten letzendlich gefallen – vor allem die Karte mit dem Schraubglas 😉 das war auch mein absoluter Favourit. Diese Einmachgläser find ich super und total vielfältig einsetzbar!

Und weil noch nicht alle Teilnehmerinnen stolze BigShot-Besitzerinnen sind, hab ich mir als dritte Alternative noch eine kleine Karte mit der Luftballonstanze ausgedacht.

Aber alles in allem sind wir zusammen zu dem Ergebnis gekommen, dass richtig schöne Schüttelkarten nur mit BigShot und Framelits zu machen sind. Die Schüttelkarte mit den Luftballons ist schon ein ordentliches Gepfrimel…

Schüttelkarte Weihnachten

Hier unsere erste Karte. Die Grundkarte ist glutrot, darauf haben wir den großen Stern aus dem Set „Weihnachtsstern“ in gold ebmossed. Auf dem weißen Auflegen sind auch kleine Sterne in gold embossed und der Rahmen um das Schüttelfenstern ist mit den Framelits „Lagenweise Ovale“ gemacht. Die Glitzerflöckchen für die Füllung sind aus dem  „Glimmerschnee im Dreierpack“. Unten drauf noch ein Spruch aus dem Set „Weihnachtsstern“ in glutrot und die erste Karte war fertig.

Schüttelkarte Glas

Die zweite Karte war schon etwas aufwändiger. Die Grundkarte ist in Jeansblau, die Framelits sind aus dem Set „Einweckgläser für alle Fälle“ und die Stempel aus den Sets „Glasklare Grüße“ und „Perfekt Verpackt“. Die zweite Farbe in dieser Karte ist Pfirsich pur und der Gruß ist mit den Framelits „Lagenweise Kreise“ ausgestanzt. Die kleinen Herzen für die Schüttelfüllung haben wir mit der Herzen-Konfetti-Stanze ausgestanzt.

Schüttelkarte Luftballon

Danach gings noch an die Schüttel-Ballons. Dazu haben wir zuerst einen kleinen Ballon ausgestanzt und dann darum noch einen großen Ballon gestanzt – so entstand der Rahmen. Der Hintergrund ist der große Ballon aus der Stanze. Das Papier der Grundkarte ist Kürbisgelb und das Designpapier ist aus dem „Festlicher Geburtstag“.

Bei allen Karten haben wir die Schaumstoffklebestreifen (#141825) und die Klarsichtfolie (#142314) verwendet.

Hier kann ich euch noch zwei Schüttelkarten zeigen, die ich vor einiger Zeit schonmal gemacht habe, die aber bisher noch keinen Platz in meinem Blog gefunden haben:

Ich wünsche euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit und vielleicht hab ich euch ja Lust auf eine Schüttelkarte gemacht 😉

Liebe Grüße,

Eure Manu

 

Ein Kommentar zu “Shake, shake – Schüttelkartenworkshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *