Türchen Nummer 15

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch meinen Beitrag zum Adventskalender vom Team AndiAmo. Ich hatte die Nummer 15 und ich brauchte ein paar Anläufe, bis ich was Hübsches gefunden hatte.

Ihr wisst, ich verschenke gerne Sachen, die nicht rumstehen und irgendwie sinnvoll verwendet werden können. Das Ganze natürlich hübsch verpackt 😉 Vorgabe für die Verpackung war “Kraftkarton, weiß, schwarz und grün”

Gemacht hab ich ein Bratapfelgewürz nach diesem Rezept. Das hab ich in kleine Röhrchen gefüllt und eine Karte aus Cardstock in Vanille dazu gemacht, in die das Röhrchen gesteckt wird.

Die Karte ist verziert mit dem Designerpapier Hüttenromantik, dem Stempelset Besinnlicher Advent und der Stanze Zierzweig. Um das kleine Röhrchen hab ich den Leinenfaden gewickelt und das kleine Herz aus den Framelits Bestickte Grüße aus Goldmetalic-Papier 2 x ausgekurbelt und an den Faden geklebt.

Innen in die Karte hab ich das Gedicht vom Bratapfel eingedruckt und einen schönen Adventsgruß an meine lieben Teamkolleginnen geschrieben. Kennt ihr das Gedicht von James Krüss?

– Der Bratapfel –
(Volksgut aus Bayern)

Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie’s knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel,
der Kipfel, der Kapfel,
der gelbrote Apfel.

Kinder, lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel!
Sperrt auf den Schnabel
für den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den goldbraunen Apfel!

Sie pusten und prusten,
sie gucken und schlucken,
sie schnalzen und schmecken,
sie lecken und schlecken
den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den knusprigen Apfel.

Ich hoffe, den Mädels gefällt mein Türchen-Geschenk und vielleicht konnte ich Euch noch eine Anregung für eine Kleinigkeit zu Weihnachten zeigen 😉

Schaut wieder vorbei, ich poste in den nächsten Tagen noch ein paar weihnachtliche Projekte, die auch noch schnell kurz vor Weihnachten gemacht werden können – für die Last-Minute-Schenker!

Alles Liebe und morgen einen schönen 3. Advent,

Eure Manu

2 thoughts on “Türchen Nummer 15”

  1. Liebe Manu,
    Dein kleines Set ist wunderwunderschön! Ich hab mich sooo gefreut!
    Bin schon gespannt, wie der Zucker schmeckt. Er duftet so lecker! Mal sehen, wo er drauf darf.
    Lieber Gruß
    Deine Andi

Schreibe einen Kommentar zu Manuela Keller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.