Colorieren von Stempelmotiven

Hallo Ihr Lieben,

an unserem Teamtreffen hat uns Josephine Werner gezeigt, wie wir Stempelmotive colorieren können – eben nicht “nur” mit den tollen Aquarellstiften und dem Wassertankpinsel, sondern mit einer anderen Methode, die Josephine von Sonja Dopierala bei einem Workshop gelernt hatte.

Dazu benötigt ihr einen Papierwischer (Stärke 3 oder 4), eine Nagelfeile (um den Papierwischer beim Farbwechsel abzufeilen), Zest It Orangenöl Pencil Blend und ein kleines Gefäß für das Öl.

Ihr Stempelt das zu colorierende Motiv mit Memento auf euer Papier. Danach wird der Rand des Motives mit den Aquarellstiften ausgemalt, in kleinen kreisenden Bewegungen. Wichtig dabei ist, da nicht zu stark aufzudrücken sondern eher flächig zu malen. Anschließend wird die Spitze des Papierwischers in das Zest It-Öl getippt und in kreisenden Bewegungen über die bemalte Fläche zur Mitte hin die Farbe transportiert. So erhält man eine Schattierung von dunkel nach hell.

Wenn euch die Technik interessiert, könnt ihr euch gerne bei mir melden. Wenn ihr ein paar Freunde zusammen trommelt, mache ich gerne einen Workshop zu dem Thema und zeige euch, wie die Technik funktioniert.

Hier zeige ich euch, was ich aus meinem colorierten Motiv gemacht habe:

Ist doch für den ersten Versuch ganz gut geworden, oder?

Ich finde, die Farbe verteilt sich durch das Öl wesentlich besser als nur mit Wasser und als ungeübter “Aquarellkünstler” hab ich mich so viel leichter getan und das Ergebnis hat mir besser gefallen!

Ich wünsche euch eine schöne Woche,

Alles Liebe,

Eure Manu

4 thoughts on “Colorieren von Stempelmotiven”

  1. Hi Manuela, du müsstest deine Schatten noch sauberer ausarbeiten, nicht nur die erste Schicht verwischen. Gesicht kann man auch mit Calypso und Orange gut ausmalen. Du kannst ja gerne bei mir bzw. bei Phine noch einen Kurs buchen, wie man Schatten, Gesichter und Hintergrund gestaltet mit den Stiften. VG Sonja

Schreibe einen Kommentar zu Julia Stoidtner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.