Ballonparty

Hallo Ihr Lieben,

erstmal wünsche ich euch allen ein gesundes, neues Jahr und freue mich, dass ihr auch dieses Jahr wieder bei mir vorbei schaut!

Nachdem ich gestern mit meiner Bastelkollegin Nina festgestellt habe, dass ich nun schon ein Jahr bei Stampin’up! vertreten bin, habe ich mir gedacht, ich mach einen Blogbeitrag mit Geburtstagskarten. Und ein Set, das mich seit dem offiziellen Beginn meiner Basteltätigkeit begleitet, ist das Set Partyballons mit der dazu passenden Luftballon-Stanze. Es war mein allererstes Set 🙂

Umso mehr hat es mich gefreut, dass im neuen Frühjahr/Sommer-Katalog ein Stempelset enthalten ist, das mit der Luftballon-Stanze kompatibel ist und auch das Thema Luftballons hat. Das ist einfach was, was an Geburtstagen immer geht – Luftballons.

Ich möchte euch heute das neue Stempelset Ballonparty aus dem Frühjahr/Sommer-Katalog vorstellen und die dazu passenden Framelits Pop-Up Ballons. Mit diesen kann man eine tolle Pop-Up-Geburtstagskarte gestalten, ich zeig euch gleich ein Beispiel.

Diejenigen, die bei Onstage im November dabei waren, kennen das Set ja schon – da haben wir auch eine Karte damit gewerkelt. Ähnlich dazu ist auch meine Karte, die Nina und ich gestern aus dem Frühjahr/Sommer-Katalog nachgebastelt haben. Für meine Kunden ist es immer ganz praktisch, wenn sie sehen, dass die im Katalog gezeigten Karten auch wirklich so nachgebastelt werden können. Das probieren Nina und ich jetzt immer mal wieder aus – manchmal klappts, manchmal auch nicht so 😉 Gell, Nina?

Nun zu meiner Karte:

der Grundkarton ist Currygelb, innen die Klappkarte ist mit dem Framelit Pop-Up Ballons gestanzt. Die Luftballons sind in Pazifikblau, Mandarinorange und Smaragdgrün teilweise gestempelt, teilweise noch mit ausgestanzten Ballons aus dem Framelit-Set beklebt. Das Designpapier ist aus dem Set Partylöwen. Die Vorderseite ist auch in Pazifikblau mit einem Spruch aus dem Stempelset bestempelt und unten mit Konfetti in Currygelb verziert. Der Luftballon mit der Luftballonstanze ausgestanzt und wieder mit einem gestreiften Ballon aus dem Framelit-Set beklebt. Zughalten wird die Karte mit dem passenden Taft-Geschenkband in Smaragdgrün.

Ihr seht, es bestehen unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten mit der vorhandenen Luftballonstanze 🙂

Das hat richtigt Spaß gemacht, gestern und dabei sind noch mehrere Karten entstanden, eine davon zeige ich euch gleich noch:

Ballonparty

Die haben wir auch aus dem Katalog nachgewerkelt, in Smaragdgrün und Currygelb. Gehört zu der Sorte Karte: Geht fix, schaut toll aus!

Morgen zeige ich euch noch eine weitere Karte, die wir mit dem Set gestaltet haben. Diesmal aber mit einer anderen Technik – lasst euch überraschen!

Bis morgen,

alles Liebe,

Eure Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.