Geschenke verpacken als Challenge

Hallo zusammen,

heute hab ich wunderschönen Schrott verpackt 😉 aber hier die Geschichte von vorne:

Die Töchter meiner Freundin haben mich gebeten, ihnen beim Verpacken ihrer Wichtelgeschenke zu helfen. Kennt ihr wichteln vor Weihnachten? An sich eine schöne Sache … ABER – jetzt kommts: in dem Fall war es ein Schrottwichteln, d. h. verpacke irgendeinen Käse, den du selber nicht mehr brauchst und schenk ihn her. Im Idealfall bekommst du nicht ganz so schlimmen Schrott zurückgeschenkt. Für mich echt der Horror – ich verschenke total gerne Sachen, aber halt immer nur was mir selber auch gefällt. Alles andere wird auf keinen Fall verschenkt!!!

Und jetzt die Challenge: Schrottwichteln – ok soweit, aber wer das am schönsten verpackte Geschenk mitbringt, bekommt einen Extra-Preis!?! Also Schrott verschenken aber hauptsache, es schaut toll aus…ohne Worte, oder???

Ihr könnt euch vorstellen, wie ich geschaut habe, als die Mädels mir das erklärt haben aber wir haben uns der Challenge natürlich gestellt:

Die Geschenkpapiere waren aus meinem Fundus, haben aber zur Silberfolie und zur roten Folie super toll gepasst und wir konnten mit Handstanzen und verschiedenen Framelits die Geschenke ganz nett verzieren.

Ich bin mal gespannt, ob eine der beiden das schönste Geschenk hat – ich werd euch berichten!

Meine restlichen Geschenke muss ich jetzt auch noch einpacken. Das wird noch bisle stressig bis zum hl. Abend aber ich bin früher dran als in den vergangenen Jahren – also eigentlich alles gut 😉

Ich wünsche Euch eine schöne letzte Adventswoche und ein bißchen Zeit zur Vorbereitung für ein gemütliches Fest mit euren Lieben!

Alles Liebe,

Eure Manu

 NACHTRAG: Das silbern verpackte Geschenk hat die Challenge gewonnen 😉 Juhu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.