Osterhasen mit den Gänseblümchen

Hallo Ihr Lieben,

hier zeige ich Euch meine diesjährigen Oster-Karten. Nachdem die Karten mittlerweile angekommen sein sollten, darf ich sie jetzt ja auch Euch zeigen 😉

Gesehen hab ich die Idee dazu bei Sandra Herzog, meiner Blog-Hop Kollegin vom Team Hop Around the Corner. Ich fand die Hasenohren einfach total süß und hab die Karte deshalb etwas abgewandelt und in anderen Farben nachgebastelt:

Die Grundkarte ist Savanne, der erste Aufleger Espresso und dann noch ein Aufleger in Flüsterweiß. Den gerippte Papierstreifen in Savanne habe ich mit meinem Paper-Krimper gerippt. Die Schrift kommt von den Stanzformen Schön Geschrieben und der kleine Stempel aus dem dazu passenden Stempelset Gut Gesagt – beides in dem Farbton Apfelgrün. In den Brauntönen Savanne, Espresso und Wildleder hab ich mit der Gänseblümchenstanze die Blumen ausgestanzt und soweit abgeschnitten, dass die Hasenohren übrig bleiben. Die Ohren wurden noch etwas geinkt mit den Fingerschwämmchen, dadurch erhalten Sie etwas mehr Struktur.

Ihr seht, es geht auch eine Osterkarte ohne direktes Oster-Stempelset, man muss nur kreativ sein 😉

Vielleicht merkt Ihr Euch die Idee für nächstes Jahr…

Alles Liebe und Euch ein schönes Osterfest,

Eure Manu

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.