noch eine Babykarte

Hallo ihr Lieben,

Heute zeige ich euch eine Babykarte, die ich einer Kartenfalttechnik aus dem Kartenfalttechnikbuch 2 nachgearbeitet habe.

Ich habe euch ja schon einmal davon berichtet und euch meinen Beitrag zu diesem tollen Sammelwerk schon hier gezeigt. Mittlerweile ist das Buch bei mir angekommen und ich hab auch schon die eine oder andere Karte daraus nachgebastelt.

Heute zeige ich euch eine weitere Babykarte die ich in Form einer Center-Step-Card gemacht habe. Im Buch war die Ausgestaltung von Marion Wasser und an ihre Vorgabe habe ich mich auch bei meiner Karte einigermaßen gehalten. (Witzigerweiße habe ich meine Kartentechnik mit dem gleichen Stempelset verziert wie die Teilnehmerin, die die Center-Step-Card gemacht hat)

Schaut mal hier:

Die Karte ist zum Hinstellen gedacht und schaut aus, wie eine kleine Komode. Ich finde es einfach richtig goldig!

Nachdem die Kundin noch nicht wusste, ob die Karte für ein Mädchen oder einen Jungen wird (solls ja in der heutigen Zeit doch immer noch geben ;-)) hab ich sie in neutralen Farben gehalten. Und um diesen “Komodenlook” zu bekommen eignet sich das neue Designpapier Holzdecor wieder hervorragend!!!!

Schade, dass es das Babyset im aktuellen Katalog nicht mehr gibt, aber die Komode kann sicherlich auch zu einem anderen Anlass vielleicht mit einem Geburtstagsgeschenk o. ä. verziert werden.

Mal sehen, was mir noch alles einfällt 😉

Ich wünsche euch eine schöne Woche,

Alles Liebe,

Eure Manu

 

PS: nächste Sammelbestellung morgen, 8.8.2017, 20 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.